Heidelberg, im April 2016

Hallo liebe Mitglieder und Freunde des TBR,                                    

sicherlich hat es sich schon herumgesprochen, dass der TBR eine „Fliesen-Spenden-Aktion“ ins Leben gerufen hat.  Es handelt sich um die Erneuerung der WC-Anlage in unseren Umkleidekabinen im Clubhaus. Sicherlich kennen viele unsere „alten“ Toilettenanlage - vielleicht sogar aus aktiver Zeit - , die nun wirklich in die Jahre gekommen ist.

Diese wird nun im Juni/Juli erneuert. Zusätzlich zu den Herrentoilette kommt eine separate Damentoilette. Ebenfalls wird der Raum zur Trikotwäsche vergrößert.  In den 1970er Jahren, beim Bau des Clubhauses, gab es eine ähnliche Aktion. Damals gab es die "Baustein-Spenden-Aktion".

Anbei in ein PDF-Spendenformular die Ansicht der Fliesen, ein Blatt für ihre/eure Daten, das Ihr bitte öffent und gegebenenfalls ausdruckt. Sobald die Spende auf dem Vereinskonto eingegangen ist, werdet ihr - wenn gewünscht - auf dem Spendentabelle veröffentlicht.

Des Weiteren eine 3-D Ansicht (Entwurf) wie das WC aussehen wird.  Im Voraus bedankt sich der Vorstand des TBR schon bei jeder Spenderin oder Spender.

Tradition – Gegenwart – Zukunft , das hat sich der TBR auf seine Banner geschrieben. In diesem Sinne – ist dies ist eine Investition in und für die Zukunft.

Mit sportlichen und "baulichen" Grüßen

i.A. des Vorstands Andreas Horsch (Leiter Bauausschuss)

 

Gerne stellen wir Euch natürlich den aktuellen Stand der Fliesen-Spenden-Aktion mit den ständig aktulaisierten Feldern zur Verfügung, der derzeitige Stand begträgt 2890,00 Euro:

Die Fliesen - Wandfleisen (belegte Fliesen) - Bodenfliesen (belegte Fliesen) - Ansicht Sanitäranlagen

 

Die Fliesen werden so aussehen (zur Vergößerung bitte mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken!):

Wandfliesen: (Bisher belegte Fliesen - zur Vergrößerung bitte mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken!!!)

 

 

Bodenfliesen: (Bisher belegte Fliesen - zur Vergrößerung bitte mit der rechten Maustaste auf das Bild klicken!!!)

 

 

Ansicht der fertigen Sanitäranlagen:

 

 

 

 

 

Liebe Mitglieder,

ich freue mich Sie als die neue 1. Vorsitzende des Vorstands des TBR begrüßen zu dürfen.

Vielen Dank für das Vertrauen, das Sie mir durch die einstimmige Wahl entgegengebracht haben.

Als erste Frau in dieser Funktion in der 126 jährigen Geschichte unseres Vereins, habe ich mir vorgenommen,

Altes, das sich bewährt hat zu bewahren und Neues auf den Weg zu bringen, um den sich beständig verändernden Bedürfnisse der Mitglieder und derer, die wir für den TBR begeistern und gewinnen möchten, gerecht zu werden. So werden wir unseren Verein auch für die Zukunft attraktiv erhalten und als ein lebendiger Teil des Vereinslebens in Heidelbergs Süden wahrgenommen werden.

Dies ist natürlich ohne Ihre Mitwirkung und Unterstützung nicht möglich.

Wenn Sie Anregungen oder Kritik haben, scheuen Sie sich deshalb nicht, diese dem Vorstand zukommen zu lassen.

In diesem Sinne wünsche ich uns ein erfolgreiches, aufregendes und abwechslungsreiches Vereinsjahr!

Ihre Bianca Flock

 

von Werner Propanda vom 12.04.2016

Am Freitag den 11. März war wieder einmal die jährliche Hauptversammlung des Turnerbunds 1889 Rohrbach im Clubhaus auf dem Boxberg. Die Veranstaltung begann pünktlich um 20 Uhr. Es standen schließlich wichtige Themen an die Wahl des Vorstandsvorsitzenden und verschiedener Vorstandsmitglieder, die Verabschiedung des Haushaltsplans für 2016 und die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ab dem nächsten Jahr 2017.

Nach den Berichten der einzelnen Vorstandsbereichen und deren Aussprache kam die Neuwahl des Vorstandsvorsitzenden, da unser bisheriger Vorsitzender Bela Ertl aus beruflichen Gründen nicht mehr für eine Kandidatur zur Verfügung stand. Die Mitglieder des Vorstands schlugen hier Bianca Flock für das Amt vor. Nach einer kurzen Rede zu ihrer Person wurde sie einstimmig gewählt. Nach 127 Jahren Vereinsgeschichte ist Bianca die erste Frau auf dem Vorstandssessel des TB 1889 Rohrbach.

 

 

Des Weiteren wurde Michael Kraft zum stellv. Vorsitzenden, Michale Horsch zum Geschäftsführer, Wolfgang Lux zum Hauptkassier, Sven Bopp zum Jugend- und Sportwart und Angelika Böhm zur Referentin für Zuschussangelegenheiten gewählt. Der Haushaltsplan für 2016 wurde einstimmig angenommen.

Die notwendige moderate Erhöhung der Mitgliedsbeiträge  wurde nach den vorgestellten Gründen (steigende Energiekosten, Hallenkosten und Instandhaltungskosten) durch Wolfgang Lux mit großer Mehrheit für 2017 beschlossen.

Wolfgang Lux

 

  • 02-mgf2016
  • 04-mgv2016
  • 05-mgv2016

  • 06-mgv2016
   
langes Banner
© Turnerbund Rohrbach 1889 e.V.