Verabschiedung nach 50 Jahren Ehrenamt - Karlheinz SchrumpfKaum ist es möglich, die Verdienste von Karlheinz Schrumpf für seinen Turnerbund in Worte zu kleiden, wenn er nun nach alles in allem 50 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit langsam seinen Hut nimmt. Allein 47 Jahre prägte er das Gesicht des Vereins als Geschäftsführer.

TBR-Chef Béla Ertl dankte ihm und seiner Gattin Liane im Rahmen der TBRHauptversammlung mit einem Urlaubs- Gutschein für den geliebten Schwarzwald und einem Blumenstrauß.
Karlheinz Schrumpf trat 1959 dem TBR bei und übernahm bereits 1967 die Geschäftsführung. Im Laufe der Zeit wurden ihm zahlreiche Ehrungen zuteil, die für das Ehrenmitglied des Vereins im Jahre 2009 in der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes gipfelten. Nie war sich der wortgewaltige Vereinsmotor aber auch zu schade, bei Vereinsfesten hinter den Kulissen mitzuwirken und z.B. beim Maifest die Tische abzuräumen. Die Turnerbund- Familie freut sich jedenfalls, ihren Karlheinz auch ohne Wahlamt noch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite zu haben.

Michael Horsch

   
langes Banner
© Turnerbund Rohrbach 1889 e.V.